SIMsKultur Online

Fridolin Meinl


"Liebe, Hass und Bass - Der Kontrabass" von Patrick Süskind

17. Aug. 2014
Ein Mann und sein Wegbegleiter - in diesem Fall das Orchestermitglied und sein Kontrabass: Sie leben zusammen in einem schalldichten Raum, einem Wohnzimmer, aufgeladen mit Emotionen. Fridolin Meinl schlüpft in eine Rolle, die für ihn erschaffen scheint. In der Musik liegt seine große Leidenschaft - die Schauspielerei ist sein Beruf.

Spielend und mit natürlicher Vertrautheit beherrscht der gelernte Cellist den Kontrabass. Doch die Figur auf der Bühne wird beherrscht, vom größten Seiteninstrument des Orchestergrabens in die Tiefe gezogen. Eine Abhängigkeit, die der Schauspieler in bedrückender und teilweise auch tragik-komischer Weise zum Ausdruck bringt. Authentisch seine Schreiduelle - mit sich selbst, mit seinem Bass, mit dem Publikum und mit ihr: der Sopranistin Sarah, die er anbetet und die es in seinen Wunschträumen zu erobern gilt.

Mit:
Fridolin Meinl - Schauspiel

Details zur Spielstätte:
Pensionatsstraße, A-4810 Gmunden
Im Rahmen des Festivals:
Salzkammergut Festwochen Gmunden

Veranstaltungsvorschau: "Liebe, Hass und Bass - Der Kontrabass" von Patrick Süskind - Villa Lanna

Keine aktuellen Termine vorhanden!