Heigeign


CONNECTING TUNES / Heigeign - Nou amui gheart

7. Mai 2015
Aus den schier unerschöpflichen Gewässern der heimischen Volksmusik schöpft das burgenländische Quintett Heigeign seit vielen Jahren Material und Inspiration, konkrete Vorlage und flüchtige Fantasie, einfaches Thema und komplexe Variation.

Das Programm steht ganz im Zeichen des „Nochmal Hörens“, der Wiederentdeckung und Neuinterpretation burgenländischer Volkslieder – egal ob in Heanzisch, Kroatisch oder Ungarisch – manchmal nahe am Original, oft in überraschenden Beziehungen zu anderen musikalischen Einflüssen und Vorbildern.

Die Lieder von Heigeign sind kein Glorifizieren alter Zustände, kein Konservieren, sondern ein Verwandeln, ein Konglomerieren von Stilen und Zeitschichten, ein Spielen mit traditionellen Mustern auf neuem Instrumentarium, augenzwinkernd, manchmal ironisch, aber nie respektlos gegenüber der Vergangenheit. (Sepp Gmasz, Burgenländisches Volksliedwerk)

Veranstalter: Niederösterreichische Volkskultur

Weitere Informationen und Tickets:
Ansprechpartner: johanna.stangl@volkskulturnoe.at

Tipp: Genießen Sie vor dem Konzert ein dreigängiges Menü im Restaurant BLAUENSTEIN inklusive Konzerteintritt um insgesamt EUR 36,00.

Details zur Spielstätte:
Steiner Donaulände 56, A-3504 Krems-Stein

Veranstaltungsvorschau: CONNECTING TUNES / Heigeign - Nou amui gheart - Volkskultur Europa - Haus der Regionen

Keine aktuellen Termine vorhanden!