SIMsKultur Online

Foto: Foyer


Heute im Foyer ...

7. März 2012
"Heute im Foyer ..." steht am 7. März 2012 ganz im Zeichen der großen Künstler der Unterhaltungs- und Tanzmusik im 19. Jahrhundert: Es erklingen Werke von Philipp Fahrbach, einem Schüler von Johann Strauß Vater, außerdem Bekanntes und Überraschendes aus den Federn von Joseph Lanner, Johann und Josef Strauß. Es konzertiert die Wiener Biedermeier-Solisten, Melba Ramos singt Schmankerln und Schlager aus Operetten von Johann Strauß und Franz Lehár.

Die Wiener Biedermeier-Solisten konzertieren seit 1990 in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt. Tourneen führen die Musiker von Skandinavien bis Italien, von London bis Moskau, in den arabischen Raum und nach Asien. Das Repertoire des Ensembles umfasst die klassische Wiener Unterhaltungsmusik des Biedermeier mit ihren Walzern, Polkas, Märschen und Quadrillen. Regelmäßig werden renommierte Sängerinnen und Sänger eingeladen, die Programme um Kostproben der Wiener Operette zu erweitern. Zu diesen Gästen zählen etwa Peter Minich, Isabella Labuda, Elisabeth Flechl, Melanie Holliday, Richard Karczikowsky oder Burgschauspieler Fritz Lehmann. Am 7. März 2012 ist Melba Ramos als Gast der Wiener Biedermeier-Solisten im Balkon-Foyer der Volksoper zu erleben. Dieses Konzert widmen die Wiener Biedermeier-Solisten dem langjährigen Konzertmeister und Ehrenmitglied der Volksoper Prof. Hans Grötzer.

Details zur Spielstätte:
Währingerstraße 78, A-1090 Wien

Veranstaltungsvorschau: Heute im Foyer ... - Volksoper Wien

Keine aktuellen Termine vorhanden!