SIMsKultur Online

 


Hoffmanns Erzählungen

28. März bis 10. Mai 2009
Jacques Offenbachs Oper zeigt einen in sich zerrissenen Künstler, der die Orientierung über sein Leben verliert.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht der Dichter E. T. A. Hoffmann selbst. Sehnsüchtig erwartet er in Luthers Weinkeller einen Brief der Sängerin Stella. Der Brief wird Hoffmann nie erreichen, da sein Widersacher Lindorf ihn heimlich abgefangen hat. Nichts ahnend erzählt der wartende Dichter den Gästen von früheren Liebesabenteuern: von Olympia, die sich als Automat entpuppte, von Antonia, die sich zu Tode sang, und zuletzt von Giulietta, für die er zum Mörder wurde. Am Ende seiner Erzählungen ist Hoffmann vollkommen betrunken. Phantasie und Realität, Wahrheit und Dichtung verschwimmen so sehr, dass er Stella, die endlich erscheint, nicht mehr erkennt...

Details zur Spielstätte:
Währingerstraße 78, A-1090 Wien

Veranstaltungsvorschau: Hoffmanns Erzählungen - Volksoper Wien

Keine aktuellen Termine vorhanden!