Kismet

24. bis 31. Jan. 2016
1954 begab sich der Fall, dass ein längst verstorbener russischer Komponist den „Tony“ für das beste Musical erhielt: Robert Wright und George Forrest hatten Melodien von Alexander Borodin für das im mittelalterlichen Bagdad spielende "Kismet" adaptiert. Wenige Wochen vor der Premiere von "Fürst Igor", Borodins einziger Oper, wird dem Volksopernpublikum erstmals das orientalische Märchenmusical mit Rodney Gilfry in der Hauptrolle und mit Rebecca Nelsen als seiner Tochter Marsinah präsentiert.

Werkbeschreibung:
Das Mädchen Marsinah verliert ihr Herz an den jungen Kalifen. Im Zentrum der Handlung steht jedoch ihr Vater, der findige und phantasievolle Geschichtenerzähler Haji, der sich einmal als Bettler ausgibt, einmal für einen Zauberer gehalten wird, mit dem Tode bedroht, dann zum Emir ernannt wird und schließlich den hinterlistigen Wesir aus dem Wege räumen muss, um die Liebenden zu vereinen.

Details zur Spielstätte:
Währingerstraße 78, A-1090 Wien

Veranstaltungsvorschau: Kismet - Volksoper Wien

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Böhse Onkelz Tour 2020 © Wizard Promotion

1x2 Tickets für die Böhse Onkelz Tour 2020 die am 5. Mai 2020 in der Wiener Stadthalle gastiert!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit