SIMsKultur Online

Mozart à 2 / Don Juan


Mozart à 2 / Don Juan

14. Nov. bis 10. Dez. 2014
Mit "Mozart à 2" und "Don Juan" werden erstmals Arbeiten des Choreografen Thierry Malandain an der Volksoper Wien zu sehen sein. Beide Werke werden durch das gemeinsame Thema der zwischenmenschlichen Beziehung verbunden.

„Concertare“ – wettstreiten – ist eines jener Prinzipien, auf denen der Bauplan eines Instrumentalkonzertes fußt. Unter Verwendung einer Auswahl an Mittelsätzen aus Klavierkonzerten von Wolfgang Amadeus Mozart überträgt der Choreograph dieses Prinzip des Mit- und Gegeneinanders auf menschliche Beziehungen, beobachtet und kommentiert diese aufmerksam mit seiner individuellen Bewegungssprache.

Auch in „Don Juan“ zur Musik von Christoph Willibald Gluck (1714–1787) dreht sich das Karussell der Leidenschaften. 1761 im Burgtheater uraufgeführt, kehrt die Ballettpantomime „Don Juan“ zum 300. Geburtstag ihres Komponisten nach Wien zurück. Thierry Malandains Choreographie erzählt die Geschichte des legendären „Womanizers“ in prägnanten Bildern und Szenenfolgen, deren barocker Festmahlcharakter die Hauptfigur erst mit der Einladung ins Reich der Toten in die endgültige Ekstase führt.

Weitere Informationen - Termine:
Öffentliche Generalprobe: 14. November 2014
Premiere: 16. November 2014

Details zur Spielstätte:
Währingerstraße 78, A-1090 Wien

Veranstaltungsvorschau: Mozart à 2 / Don Juan - Volksoper Wien

Keine aktuellen Termine vorhanden!