Viva la Mamma

4. Jan. bis 18. Feb. 2016
Als Regisseur von Donizettis Komödie aus dem Jahr 1827 über Sitten und Unsitten am Theater gab Startenor Rolando Villazon sein Volksoperndebüt; als Bühnenbildner kehrte Friedrich Despalmes, als Kostümbildnerin Susanne Hubrich an die Volksoper zurück. Gemeinsam schufen Sie eine mitreißende, umwerfend komische Produktion über die Welt der Oper.

Werkbeschreibung:
In einem kleinen Provinztheater bereitet sich das Ensemble auf eine Opernpremiere vor: Die Primadonna und die zweite Sopranistin liefern sich einen regelrechten Zickenkrieg, jeder Darsteller versucht auf seine Weise, den Regisseur und den Dirigenten zu beeinflussen, um optimal in Szene gesetzt zu werden. Doch dann erscheint Agata, die resolute Mamma der zweiten Sängerin, und treibt den normalen Wahnsinn des Theaters auf die Spitze: Zunächst versucht sie nur, ihre Tochter als Primadonna einzusetzen, doch schließlich strebt sie mit einer Mischung aus Theaterliebe, Dilettantismus und Größenwahn selbst auf die Bühne

Besetzung:

Regie
Rolando Villazón

Bühnenbild
Friedrich Despalmes

Kostüme
Susanne Hubrich

Choreographie
Vesna Orlic

Bewegungscoaching
Nola Rae

Choreinstudierung
Holger Kristen

Details zur Spielstätte:
Währingerstraße 78, A-1090 Wien

Veranstaltungsvorschau: Viva la Mamma - Volksoper Wien

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Böhse Onkelz Tour 2020 © Wizard Promotion

1x2 Tickets für die Böhse Onkelz Tour 2020 die am 5. Mai 2020 in der Wiener Stadthalle gastiert!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit