SIMsKultur Online

Foto: Augarten FlaghsipstoreFoto: Augarten FlaghsipstoreFoto: Shopdesigner Philipp BruniFoto: Die Damen des Augarten FlaghsipstoreFoto: Augarten FlaghsipstoreFoto: Viele Scherben am Himmel


Augarten Flagshipstore

Region: Wien
Genre: Museen/Kunsthallen
Adresse: Spiegelgasse 3, A-1010 Wien
Telefon: +43 1 512 14 94
Fax:
Internet: augarten.at
E-Mail:
Geodaten: 48.2078, 16.3706

Der neue Flagshipstore im Herzen Wiens – Spiegelgasse 3 - ist seit 2. Mai 2011 für alle geöffnet. Der Designer Philipp Bruni, der auch für den PINOCCHIO-Publikumsliebling verantwortlich ist, gestaltete einen Hot Spot in einer von Wiens Luxuseinkaufsstrassen.

Die perfekte Materialkombination aus edlen Hölzern, Glas, Leder und Stahl, sowie einem Himmel voller Porzellanscherben macht dieses Geschäft besonders.

Die Wiener Traditionsmanufaktur geht so den konsequenten Weg in die Designzukunft von handgefertigtem Porzellan.

 
Philipp Bruni über seine Gestaltungsprinzipien beim Shop:

„manu factum est“ – Der neue Flagshipstore von Augarten.

20.000 Porzellanscherben, die von der Decke hängen. Warmgewalztes Stahlblech, das Boden und Möbel ziert. Rotbraunes Leder an Pulten und Wänden. Ein maßgeschneiderter 5m langer Präsentationsflügel.

Schauregale mit hochglänzender Mahagonioberfläche und Alcantarabespannung. Das alles schreit nach einem äußerst exklusiven Geschäftslokal. Und doch wird im Innenraum eine Werkstatt widergespiegelt? Wie lässt sich das miteinander vereinbaren?

Porzellan ist ein äußerst kostbares Material. Es ist extrem haltbar und fest und doch sehr fragil. Es ist weiß und rein und doch kann es bunt bemalt sein. Was allerdings handgemachtes Porzellan tatsächlich so besonders kostbar macht, ist die Arbeit, die Zeit und Energie, die in jedem einzelnen Stück steckt. Unzählige Handgriffe und liebevolle Feinarbeit sind es, die handgemachtes Porzellan so unvergleichlich exklusiv machen.

manu factum est.

Um den für heutzutage kaum vorstellbaren Aufwand in der Porzellanfertigung darzustellen, ist die Manufaktur im Geschäft präsent. An einer gelochten Systemwand kann in einer beliebigen Zusammenstellung die Werkstatt auf vielfältige Weise inszeniert werden.

Sie dient somit zur Sensibilisierung für die Materie und zur Emotionalisierung des Kunden. Der Stahlboden schafft einen spannenden Bogen zwischen Handwerk und Eleganz. Das Leder lädt ein, zum Antasten, zum aus der Nähe betrachten der Produkte. Nicht nur im Auto hat "das gewisse Extra" seinen Reiz.

Die großteils in Grau gehaltenen Flächen bieten den richtigen Kontrast. Perfekt abgestimmtes Licht bringt den wahren Glanz und das pure Weiß des Augarten-Porzellans zur Geltung.

Und das Scherbenmeer an der Decke? Es schafft nicht nur eine geradezu magische Stimmung im Innenraum des Geschäfts, sondern lässt selbst draußen auf der Straße Alt UND Jung sich am Auslagenfenster die Nasen platt drücken. Spätestens wenn ein Luftzug die hängenden Scherben tanzen und in sanften Tönen erklingen lässt, bröckelt das verstaubte Image von Porzellan endgültig ab und das weiße Gold erstrahlt in einem neuen Glanz.

 
Informieren Sie sich auch über das Porzellanmuseum im Augarten und Workshops.

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 10:00-18:00 Uhr

Programm Augarten Flagshipstore August 2018

2019

Januar  
 

Keine Termine für August 2018 vorhanden.

Programmübersicht der nächsten 12 Monate anzeigen




Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.


vCard Kontaktdetails Download via QR Code

Laden Sie die Kontaktdaten dieser Spielstätte auf Ihr Mobiltelefon.mehr Informationen