SIMsKultur Online

 


Heeresgeschichtliches Museum - Militärhistorisches Institut

Region: Wien
Genre: Museen/Kunsthallen
Adresse: Arsenal Objekt 1, A-1030 Wien
Telefon: +43 1 795610
Fax: +43 1 7956110-17707
Internet: hgm.or.at
E-Mail:
Geodaten: 48.1851, 16.388

Das Bauwerk wurde als Kernstück des Arsenals nach Plänen von Ludwig Foerster und Theophil Hansen zwischen 1850 und 1856 errichtet.
Im Heeresgeschichtlichen Museum verschmelzen Militär- und Kriegsgeschichte, Technik und Naturwissenschaft, Kunst und Architektur zu einem einzigartigen Ganzen. Die vorherrschenden Stilrichtungen sind maurisch-byzantinisch und neugotisch. Heute werden in diesem ältesten Museumsbau der Stadt die Geschichte der Habsburgermonarchie vom Ende des 16. Jahrhunderts bis 1918 und das Schicksal Österreichs nach dem Zerfall der Monarchie bis 1945 gezeigt. Dabei stehen die Rolle des Heeres und die militärische Vergangenheit auf hoher See im Vordergrund.

Jeden 1. Sonntag im Monat gratis Eintritt.

Öffnungszeiten:

Täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr

Geschlossen an folg. Feiertagen:
1. Jänner, Ostersonntag, 1. Mai, Allerheiligen, 25. und 31. Dezember

Programm Heeresgeschichtliches Museum - Militärhistorisches Institut Juni 2018

2018

Juni   Juli   August   September   Oktober   November  
 

Keine Termine für Juni 2018 vorhanden.

Programmübersicht der nächsten 12 Monate anzeigen




Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.


vCard Kontaktdetails Download via QR Code

Laden Sie die Kontaktdaten dieser Spielstätte auf Ihr Mobiltelefon.mehr Informationen