Eva Maria Marold: Söbst-Findung

15. Sept. 2009
Die Sängerin und Schauspielerin Eva Maria Marold präsentiert mit "I söbst" ihr erstes Solo-Album. Die Songs sind in österreichischem Dialekt gehalten und stehen in der Tradition von Austropop-Größen wie Georg Danzer, Marianne Mendt und Gerhard Bronner.

Die Themen der Songs sind aus dem Leben gegriffen: "Vü z'vü G'füh" etwa ist eine melancholische Selbstbetrachtung, "Brieftaub'n" ein sehnsüchtiges Liebeslied. "Frauenarzt aus Leidenschaft" handelt von einem Mann, der seine Berufung zum Beruf gemacht hat, und "Puff" ist der tragikomische Monolog eines leichten Mädchens. Stücke wie "Daham" oder "Die Schenan und die Reichen" werfen kritische (Seiten-)Blicke auf Politik und Society.

Details zur Spielstätte:
Hernalser Hauptstraße 55, A-1170 Wien

Veranstaltungsvorschau: Eva Maria Marold: Söbst-Findung - Wiener Metropol

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Böhse Onkelz Tour 2020 © Wizard Promotion

1x2 Tickets für die Böhse Onkelz Tour 2020 die am 5. Mai 2020 in der Wiener Stadthalle gastiert!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit