SIMsKultur Online

Foto Frauen ohne Gedächtnis, Wiener Metropol


Frauen ohne Gedächtnis

23. Feb. 2010
Stellen Sie sich das einmal vor: Sie erwachen in einem Krankenhausbett und wissen nicht wer, wo und was Sie sind? Patricia Simpson, Steffi Paschke und Verena Scheitz ist genau das passiert. In ihrem neuen Kabarettprogramm "Frauen ohne Gedächtnis" zeigen die drei Protagonistinnen der österreichischen Kabarettszene was es heißt, nicht mehr zu wissen, wie man heißt.

Hauptsache, sie sind wunderschön, hoch intelligent, beruflich höchst erfolgreich, sie singen, sie tanzen, sie kochen, sie putzen. Aber was tut man, wenn man aufwacht und entdeckt, die Eine spricht norwegisch und die Andere versteht nur spanisch? Die Dritte trinkt vor dem Schlafengehen einen kleinen Mocca und am Morgen darauf Chianti aus dem Zahnputzbecher. Und über allem steht die Frage: Ist das Bügeleisen ausgeschaltet?

Patricia Simpson, Steffi Paschke und Verena Scheitz geben in ihrem neuen Programm mit musikalischer Eleganz und scharfsinnigem Wortwitz Antworten auf all diese Fragen und zeigen, wie abwechslungsreich und herausfordernd das Leben dank einer Amnesie sein kann. Ein melodischer Seelenstriptease der besonderen Art. Wagen Sie einen intimen Blick in das Leben dieser drei Frauen, an das sie sich selbst nicht mehr erinnern können.

Regie: Leo Bauer
Regieassistenz: Michaela Perger-Marboe
Buch: Patricia Simpson, Steffi Paschke, Verena Scheitz, Sam Madwar und Alexander Kuchinka

Die Künstlerinnen: Verena Scheitz: langjähriges Mitglied von Heilbutt & Rosen und ORF-Moderatorin.
Patricia Simpson: langjähriges Mitglied von Die Echten
Steffi Paschke: langjähriges Mitglied im Kabarett Simpl

Details zur Spielstätte:
Hernalser Hauptstraße 55, A-1170 Wien

Veranstaltungsvorschau: Frauen ohne Gedächtnis - Wiener Metropol

Keine aktuellen Termine vorhanden!