SIMsKultur Online

Foto: AL GREEN


Al Green

4. Juli 2010
Al Green, die neben Bobby Womack und Solomon Burke letzte ganz große Legende aus der goldenen Soulära, gastiert zum ersten Mal seit 1994 wieder in Wien.

Sein bislang letztes Album „Lay It Down“ von 2008 zeigt ihn im Kreise junger Verehrer aus Hiphop und Neo-Soul. Als Produzent fungierte Ahmir „Questlove“ Thompson (Drummer der Roots). Er nahm mit den Dap-King-Horns, jener Bläsergruppe, die auch Amy Winehouse begleitete, Keyboarder James Poyser und dem Philly-Soul-Cellisten Larry Gold große Kollegen mit ins Boot. Für Duette rekrutierte er John Legend, Anthony Hamilton und Corinne Bailey Rae. Es wurde alles richtig gemacht. Al sang subtil wie eh und je. Größtenteils thriumphiert karger Memphis-Sound, bei „You´ve Got The Love I Need“ dominiert dann aber ein Philly-Breitwand-Arrangement.

Details zur Spielstätte:
Opernring 2, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Al Green - Wiener Staatsoper

Keine aktuellen Termine vorhanden!