SIMsKultur Online

 


Lucia di Lammermoor

14. März bis 5. Juni 2009
Diese auf einer Erzählung von Walter Scott basierende düster-schaurige Oper zählt zu den beliebtesten Werken Gaetano Donizettis: Einfallsreiche, wunderschöne und einprägsame Melodien gepaart mit beeindruckendster Stimmakrobatik! Mit Anna Netrebko als Lucia!

Lord Enrico, dem der Königshof jede Gunst entzogen hatte, möchte durch die Verheiratung seiner Schwester Lucia mit einem politisch einflussreichen Mann, seinen Untergang noch einmal aufhalten. Lucia hat sich aber bereits in Edgardo, den Todfeind ihres Bruders Enrico verliebt und ihm ewige Treue geschworen. Als nun Edgardo für längere Zeit von Lucia Abschied nehmen muss, da er auf eine politische Mission geschickt wurde, ergibt sich für Enrico die Möglichkeit, diese Liebe zu hintertreiben. Er fängt alle Briefe Edgardos an Lucia ab und ersetzt sie durch Lügenberichte von der Untreue des jungen Mannes. Gleichzeitig versucht er seine Schwester zur Heirat mit Lord Bucklaw zu überreden. Lucia ist verzweifelt und lässt alles willenlos über sich ergehen. Da erscheint Edgardo, von seiner Reise eben zurückgekehrt, bezichtigt sie der Untreue und gibt Lucia den Ring, den er von ihr erhalten hatte, zurück. Wenig später wird Lucias Hochzeit von den Anhängern Bucklaws und Enricos gefeiert. Die festliche Stimmung wird je unterbrochen. Bald erfahren alle die entsetzliche Neuigkeit: Lucia hat ihren Gemahl Arturo im Brautbett ermordet. Die Gäste müssen erkennen, daß sie wahnsinnig geworden ist. In ihrer geistigen Verwirrung erlebt sie die Hochzeit mit Edgardo. Wenig später erfährt auch Edgardo von Lucias geistiger Umnachtung und ihrem nahen Tod. Als die Totenglocke Lucias Tod verkündet, ersticht sich Edgardo, um bald in einer anderen Welt mit der Geliebten glücklich vereint zu sein.

Details zur Spielstätte:
Opernring 2, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Lucia di Lammermoor - Wiener Staatsoper

Keine aktuellen Termine vorhanden!