SIMsKultur Online

Foto: GUNS N' ROSES


GUNS N' ROSES

18. Sept. 2010
"Paradise City" - mit diesem einzigartigen, aus dem '87er Longplayer "Appetite For Destruction" stammenden Rocksong starteten Axl Rose und seine Formation Guns N' Roses einen Siegeszug, der seinesgleichen sucht. Ob "Welcome to the Jungle", "Sweet Child o' Mine" oder das Dylan-Cover "Knockin' on Heaven's Door": Ihre Tracklist liest sich wie das Who-is-Who der Hardrock-Hits.

1985 in Hollywood gegründet, sind Guns'n'Roses aus zwei Bands (L.A. Guns, Hollywood Roses) hervorgegangen. Auf dem Höhepunkt ihrer musikalischen Karriere werden am 17.01.1991 um Mitternacht gleichzeitig die Alben "Use Your Illusion I" und "Use Your Illusion II" (Erstauflage: zusammen 4,2 Mio) ausgeliefert. Danach kam es innerhalb der Band zum Streit, die einzelnen Mitglieder wollen sich selbst verwirklichen und widmen sich Soloprojekten. Eine Band-Reunion in Originalbesetzung scheitert an andauernden Streitigkeiten zwischen Axl Rose und Slash.

15 Jahre nach dem Split geschieht das nicht mehr für möglich Geglaubte: Axl Rose und seine neu formierten Guns N' Roses veröffentlichen "Chinese Democracy", das immer wieder angekündigte/verschobene Album.

Und am 18.09. bringen sie den "größten Rock'n'Roll der Welt" nach Wien und spielen live in der Wiener Stadthalle! Eine explodierende Bühnenshow darf erwartet werden!

Details zur Spielstätte:
Vogelweidplatz 14, A-1150 Wien

Veranstaltungsvorschau: GUNS N' ROSES - Wiener Stadthalle

Keine aktuellen Termine vorhanden!