Das Musical Ich war noch niemals in New York weckt Fernweh und nimmt die Zuschauer mit auf eine heiter-romantische Seereise. Mit Tanz der Vampire haben die Ver­einigten Bühnen Wien einen wahren Klassiker des Musicals kreiert. Uwe Kröger bietet in seiner Show „Absolut Uwe“ einen Streifzug durch seine musikalische Karriere.

Willkommen in der Welthauptstadt der Musik!

Hier haben mehr berühmte Komponisten gelebt als in irgendeiner anderen Stadt, und Musik liegt in Wien förmlich in der Luft: Walzer und Operette sind hier zuhause, auch Musicals haben das internationale Publikum erobert. Hier einige Highlights im Überblick.

Absolut Uwe
Uwe Kröger bietet in seiner Show „Absolut Uwe“ einen Streifzug durch seine musikalische Karriere. Begleitet von einem Special Guest, der Herwig Gratzer Band und 12 Tänzer(inne)n führt er sein Publikum von den Anfängen seiner Karriere bis hin zum jetzigen Zeitpunkt.
Selbstverständlich mit dabei sind alle großen Musicalhits, aber auch neue, bisher noch nie von ihm interpretierte Nummern – für musikalische Überraschungen ist gesorgt!
15. November 2010, 19.30 Uhr,Raimund-Theater

Disney Camp Rock – das Musical
Mit bildgewaltigen, starken Tanzeinlagen und einer beeindruckenden Musikvielfalt aus Rock, Pop, R & B und Hip-Hop präsentiert sich Camp Rock – Das Musical als deutschsprachige Erstaufführung in der Wiener Stadthalle. Das Disney-Musical auf die Bühne bringen Wien Holding, Wiener Stadthalle und das Performance Center Austria, die Kaderschmiede der Musicalstars von morgen. Disney Camp Rock – Das Musical zeigt atemberaubende Musik- und Tanzperformances, feiert die Liebe zur Musik und fordert den Zusammenhalt unter den Camp-Rockern. Let’s rock.
25. November bis 5. Dezember 2010, Wiener Stadthalle, Halle F

Tanz der Vampire
Mit Tanz der Vampire haben die Ver­einigten Bühnen Wien einen wahren Klassiker des Musicals kreiert. Das Musical von Michael Kunze und Jim Steinman nach dem Film von Roman Polanski feierte seine Welturaufführung vor mehr als zehn Jahren, am 4. Oktober 1997, im Raimund-Theater, wo es in der Regie von Roman Polanski mehr als 805 000 Zuschauer begeisterte.
Von Wien aus begann dann ein wahrer Siegeszug um die Welt: Das Gruselmusical reiste über Deutschland, Estland, die USA (hier allerdings in einer anderen Fassung), Polen und Ungarn bis nach Japan – 4,5 Millionen Vampirfans weltweit sahen bis dato diese herrlich schräge transsylvanische Komödie.
Anlässlich des 10-Jahre-Jubiläums produzierten die Vereinigten Bühnen Wien im Februar 2007 als Dankeschön an das treue Wiener Publikum eine konzertante Fassung von Tanz der Vampire.
„Der Erfolg war enorm! Die Vereinigten Bühnen Wien freuen sich nun, diesen Musicalklassiker wieder in Wien präsentieren zu können.“
täglich außer Mittwoch, Ronacher

Ich war noch niemals in New York
Das Musical „Ich war noch niemals in New York” weckt Fernweh und nimmt die Zuschauer mit auf eine heiter-romantische Seereise. Aus bekannten Songs von Udo Jürgens wie „Aber bitte mit Sahne“, „Mit 66 Jahren“, „Vielen Dank für die Blumen“ und „Ich war noch niemals in New York“ entstand ein swingendes Musical mit erstklassigen Showelementen. Die Regie übernimmt Carline Brouwer, die Choreografie liegt, wie in Hamburg, in den bewährten Händen von Kim Duddy.
37 Darsteller(innen), 15 Orchestermusi­ke­r­(in­­nen) und 21 Songs von Udo Jürgens!
bis 31. März 2011, Raimund-Theater

Informationen
Karten bei Wien Ticket unter Tel. (+43-1) 588 85 oder www.wien-ticket.at

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.